Bild muss nachgeladen werden - bitte um etwas Geduld
JuraTouch-Apps
Juristisches Universalwerkzeug für Touchscreens
Views: 389

 

 

Die Jurasoft AG entwickelt unter der Marke JuraTouch Touchscreen Apps für die nächste Generation deutscher Juristen. Diese Generation wird in einer anderen Arbeitswelt tätig sein als in der, die man heute kennt. Die durch die Anwesenheit von Pappe-/und Papierprodukten sowie Apparaten zu deren Herstellung und Bearbeitung heute eindeutig gekennzeichneten juristischen Arbeitswelten werden künftig völlig leer von juristischen Arbeitswerkzeugen und -gegenständen sein. So wie die heutige Juristengeneration mit Pappe- und Papierwerkzeugen beruflich „aufgezogen“ wurde, wird die nächste Juristengeneration mit dem Tablet in der Hand aufwachsen und beruflich tätig sein. Nach dem gesetzlich vorgeschriebenen Verschwinden der Pappe-/Papierwelt in den Gerichten wird die mündliche Verhandlung mit Tablets abgehalten werden. Entfallen die Pappe-/Papierakten, werden wegen des unproduktiven Medienbruches notwendigerweise auch ihre Geschwister, die Papp- und Papierfachbücher als Arbeitswerkzeuge durch Fachbuch-Apps verdrängt werden.

Um eine solche neuartige juristische Softwaregeneration zu entwickeln, ist, wie wir aus der Erfahrung der seinerzeit gänzlich neuartigen RA-MICRO Kanzleisoftware ableiten können, etwa ein Jahrzehnt erforderlich. Deshalb entwickeln wir bereits seit 2010 mit JuraTouch Apps diese Softwaregeneration für die elektronische juristische Arbeitswelt, die sich Mitte der 20er Jahre herausbilden wird. Die erste Pionier-App dieser Generation war die vom RA-MICRO Programmarchitekten und Chefdesigner RA Dr. Becker ab 2010 in einem zukunftsweisenden Design geschaffene JuraTouch App für das iPad; diese, insbesondere auf die mobile E-Akte abzielende App erfreut sich bis heute großer Beliebtheit und Downloadzahlen. Die dann geschaffene Touchscreen App DG Deutsche Gesetze zielte auf die Erforschung optimaler grafischer Gestaltung und Haptik in der Offline-Gesetzesnutzung ab. Diese Apps wurden bisher über 300.000 mal heruntergeladen. Auf Basis dieser Erfahrungen und der heutigen modernen Geräte- und Softwaretechnologie entwickeln wir derzeit die nächste Generation der JuraTouch Apps.

Die epochale Herausforderung besteht darin, anstelle einzelner Werkzeuge ein einziges juristisches Arbeitswerkzeug für eine neuartige juristische Arbeitsweise zu erfinden. Denn nur ein solches einheitliches Werkzeug kann den Juristen, der typischerweise zu einem erheblichen Teil in der Mobilität und im mündlichen Vortrag tätig ist, optimal auf einem Touchscreen unterstützen; es ist undenkbar hier in der erforderlichen Souveränität und Geschwindigkeit zwischen verschiedenen Anwendungen, noch dazu dann von verschiedenen Anbieter-Firmen, hin und her zu jonglieren. Die JuraTouch App wird die dann überholten Arbeitstechniken, gedruckte Gesetze, Online-Inhalte, gedruckte Fachbücher und gedruckte Akten, in einer einzigen Anwendung integrativ zusammenführen. Dabei sind die Daten, vor allem Gesetze, Kommentare und Terminsakten, grundsätzlich auf dem Gerät gespeichert und so wie die jetzigen Pappe-/Papierwerkzeuge im jederzeitigen (Offline-) Zugriff verfügbar; diese werden via Internet Online aktualisiert bzw. mit dem Kanzleidatenbestand synchronisiert. Das JuraTouch Konzept strebt die Schaffung eines KOSTENLOSEN, universellen und offenen juristischen Arbeitsoberflächen-Standards an, d.h. die JuraTouch Apps stehen allen juristischen Softwareherstellern, allen Verlagen und allen Online-Anbietern für eine Integration völlig offen, die dann ihre geschäftlichen Angebote in der App zur Verfügung stellen können. JuraTouch ist völlig anbieterneutral. So kooperiert Jurasoft bereits mit Wolters Kluwer Deutschland – die unsere Vision von offenen Standards für moderne juristische Software teilen – in gemeinsamen Entwicklungen und Technologie-Austausch. Wir erwarten eine zunehmende Integration von Produkten und Schnittstellen anderer Anbieter in das JuraTouch App Konzept, welche Juristen gerne bei ihren Anbietern von kostenpflichtigen juristischen Leistungen als Kunden anregen bzw. einfordern können.

Im primären JuraTouch Fokus steht die Entwicklung von Apps für Tablets, weil nur auf diesen eine bessere Haptik als mit Pappe-/und Papierprodukten erreichbar ist. Die zusätzliche Nutzung auf Smartphones, vorzugsweise Phablets, ist sekundär im Fokus, weil in der mobilen Nutzung eine Redundanz der juristischen Arbeitsoberfläche und der Daten auf zwei Geräten vorhanden sein muss. Daher unterstützen die JuraTouch Apps die führenden Betriebssysteme Windows, Android und Apple iOS (iPhone/iPad). Durch die Mitte 2014 erschienene neue Generation von Windows Tablets (Lenovo ThinkPad 10, Microsoft Surface Pro 3), die auch mit Docking Station als herkömmliche Netzwerkarbeitsplätze genutzt werden können, wird nun wegen der guten Einbindung in den Windows Kanzlei-Workflow bevorzugt für Windows Tablets entwickelt. Auf Windows Tablets sind wegen des weit leistungsfähigeren Betriebssystems und der nahtlosen Integration mit der Windows Kanzlei EDV sehr viel weitergehende Leistungen insbesondere im Aktenworkflowbereich möglich als bei Android und Apple iOS, so dass wir bei Anschaffungen primär zu Windows Tablets von 10-12 Zoll Größe raten, die auch als Laptops und als Netzwerkarbeitsplätze genutzt werden können. Denn nur, wenn das mobile Arbeitsgerät mit dem Arbeitsgerät im Büro identisch ist, wird der durchschnittliche Anwender der immer weiter wachsenden Komplexität der EDV-Umgebungen intellektuell gewachsen sein und mit dieser komfortabel und produktiv arbeiten können – und das kann nur ein Windows Tablet leisten. Wir erwarten auch in der Justiz für die Ausstattung der Juristen mit Tablets – die z.B. Baden-Württemberg bereits angekündigt hat – die Anschaffung von Windows Tablets. Bei Smartphones raten wir in erster Linie zu Android (Samsung) Phablets, weil hier durch das Knox Sicherheitssystem eine sichere, von der privaten Nutzung getrennte Speicherung der beruflichen Daten möglich ist und das Android Dateisystem einfach mit dem Windows Dateisystem der Kanzlei und des Tablets synchronisiert werden kann.

Wir laden alle Juristen ein, mit den kostenlosen JuraTouch Apps, diesen Weg in die Zukunft des juristischen Arbeitens zu begleiten und dadurch allmählich die persönlichen Kompetenzen und Fertigkeiten für die eigene elektronische Zukunft des juristischen Arbeitens zu entwickeln.

DASD
Deutscher Anwaltssuchdienst
Views: 147

DASD



DASD Kundenhotline

Zu allen Themen des DASD informiert die DASD Kundenhotline anwaltliche Kunden und Interessenten.

Tel.: 030 43598-819/-804

E-Mail: dasd@ra-micro-online.de

Mandanten gewinnen leicht gemacht mit dem Deutschen Anwaltssuchdienst.

Der DASD ist das professionelle Werbe- und Wettbewerbsinstrument für die Anwaltschaft.

Im Schnitt suchen mehrere tausend potentielle Mandanten täglich eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt für ihr Anliegen und besuchen dafür die Website www.dasd.de. Hinzu kommen viele Anfragen von Kolleginnen und Kollegen, die über den DASD einen Korrespondenzanwalt suchen.

Das kostet eine DASD Anwaltspräsentation:

  • 9,00 € netto im Monat oder 99,00 € netto im Jahr, im Online Store erhältlich
  • Zweigstelle für 2,50 € netto im Monat zusätzlich wählbar
  • Optional: “DASD Nr. 1 View” - Darstellung der eigenen DASD-Präsentation jeweils 100-mal an erster Suchergebnisposition (99,00 € netto für 100 Anzeigen), buchbar im Online-Store

JS-OServices
Online Recherchen und Services

DASD

Das Geschäftsfeld Jurasoft Online bietet in der RA-MICRO Kanzleisoftware integrierte Online Services und Kommunikationsdienste an. Diese sind Firmen- und Personenrecherchen bekannter Anbieter mit Adress- und Bonitätsauskünften sowie einem selbst entwickelten System für Sofort EMA-Anfragen.

Die Recherchen können entweder direkt aus RA-MICRO oder aus der kostenlos downloadbaren Toolbar getätigt werden.

Jurasoft Online Services umfassen ferner den DASD, den großen Deutschen Anwaltssuchdienst mit etwa 10.000 eingetragenen Anwältinnen und Anwälten, über den im Schnitt rund 2.000 Suchanfragen täglich erfolgen, wie auch das Modul RMO VS für die elektronische Kommunikation mit Rechtsschutzversicherern.

Zur Nutzung der Jurasoft Services ist lediglich eine kostenlose Registrierung erforderlich. Es gibt keine Grundgebühr, bezahlt wird nur für tatsächlich genutzten Recherchen (siehe Preisliste) oder im Jurasoft Online Store abgeschlossene Abos.

Welche Jurasoft Services genutzt werden können, ist abhängig von der Auskunftsklasse.

JS-Store_1
Online Store
Views: 214

DASD

Im Online Store können Sie sämtliche Online Produkte und Services von Jurasoft sowie RA-MICRO lizenzieren bzw. abonnieren.

Einzige Voraussetzung für die Nutzung des Online Stores ist die kostenlose Registrierung bei RA-MICRO.

Der Online Store ist neben dem Benutzer- und Kunden-Konto Bestandteil des Online-Kontos. Im Benutzer-Konto behalten Sie alle Ihre Mitarbeiter im Überblick: Sie können hier Rechte vergeben und/oder weitere Benutzer anlegen. Ihre persönlichen Daten ändern Sie bequem im Kunden-Konto.

DictaNet-App
Mit dem Smartphone diktieren
Für iPhone, Android und Windows
DictaNet App
Views: 0

DictaNet App

Für das neue DictaNet SClip-E-Flow für iPhone/iPad, Android und Windows Phone 8

Die DN App bildet zusammen mit der DN PC Software auf dem Windows Büro PC ein Sprache-/Dokumente E-Workflow. Die DN App nimmt  SClips (Sprachnachrichten / Diktate) auf und sendet diese via Internet oder WLAN an den PC – und empfängt vom DN1 PC Player Dokumente sowie “erledigt” Nachrichten zu empfangenen SClips.

Die DN App als Rationalisierungsinstrument in der Arbeitswelt:

Die DN App ist für die mobile Arbeitsweise mit  Smartphones / Tablets mit der Sprachaufnahme die Methode der Wahl und es gilt die Devise: “SCLIPPEN STATT TIPPEN!”

  1.  je teurer und knapper die Arbeitszeit des mobilen Nutzers ist,
  2.  je teurer die Arbeitszeit des mobilen Nutzers im Verhältnis zur Arbeitszeit des PC Arbeitsplatzes ist,
  3.  je größer der Produktivitäts- und Wettbewerbsvorteil des sofortigen verschlüsselten Einspeisens der Informationen in den stationären PC-Workflow und in den  mobilen Smartphone/Tablet Workflow ist,
  4.  je größer der anzunehmende Vorteil der Nutzung des stimmlichen Kommunikationskanals ist: Die Stimme mit Betonung und Stimmungslage vermittelt wesentlich breitbandigere Information als bloßer Text,  ist unmißverständlicher, klarer und kann dadurch auch kürzer sein.

Die DN App ist ideal für den Manager für die sofortige Übermittlung von in Ton und Inhalt unmißverständlichen anweisenden und informierenden Sprachnachrichten an Assistenz und unterstellte Mitarbeiter.

Die DN App ist für jeden Außendienst ideal. Berichte, Nachrichten, Reports, – auch mit Fotoahängen - können blitzschnell und aus vielen mobilen Situationen heraus per Sprache in den Firmenworkflow eingespeist werden. Firmen-Dokumente gelangen im geschützen Firmenworkflow verschlüsselt auf das Smartphone/Tablet.

Die DN App macht aus dem Smartphone auch ein professionelles digitales Diktiergerät: komfortabler und mobiler als ein herkömmliches, zusätzliches Diktiergerät.

Die DN App ist mit dem DictaNet WF Diktiersystem kompatibel und kann dieses mit dem DN1 Smart-E-Flowergänzen.

Produktiver mit  SClips  arbeiten:

  • Die SClipkanäle ermöglichen  das sichere verschlüsselte senden von SClip an den Büro PC oder andere DN1 App Nutzer.
  • Die SClipkanäle ermöglichen das sichere verschlüsselte senden von Dokumenten-Dateien (z.B. einfach mit drag & drop auf das Foto)  an die DN1 App. Dies ermöglicht z.B. bei Diktaten, Reports u.a. die  umgehende Betrachtung des geschriebenen SClips und ggfls. Korrektur per weiterer Sprachaufnahme;
  • Dragon für DictaNet Spracherkennung ermöglicht auf dem PC Schreibplatz mit der DictaNet WF oder DictaNet DN1 Player Software die Spracherkennung mit dem Diktantenprofil, das durch die Korrekturen der Schreibkraft permanent verbessert wird.

SClip Formate:

  • Unverschlüsselt im universellen .wav Format in SD Qualität als E-Mail Anhang
  • Verschlüsselt für DN1 Player, DN WF Player

SClip Kanäle:

Verschlüsselte E-Worfklow Kanäle zwischen PC und Mobilgerät:

  • Google-E-Mail Kanal
  • RMO De-Sync Kanal über deutschen DE-Sync Server
  • WLAN Kanal
  • Firmen-Exchange Server Kanal (i.Vorb).

SClip Versand als E-Mail Anhang:

Die DN 1 SClip App kann kostenlos unverschlüsselte SClips  an beliebige E-Mail Adressen als E-Mail-Anhang versenden .
SClip Versand an SClip App:

Die DN1 App kann über ihre Kommunikationskanäle in der kostenpflichtigen Version auch SClips empfangen und mit einem SClip beantworten,- d.h. die SClip App Nutzer können untereinander durch “SClippen” kommunizieren.

Downloads:

DictaNet App Versionen für iPhone/iPad, Android und Windows Phone 8 sind in den Hersteller Stores downloadbar

Kosten:

Die DN App kann kostenlos für den unverschlüsselten SClip Versand als E-Mail Anhang an beliebige E-Mail Adressen genutzt werden. 

Für die automatisierte Nutzung der verschlüsselten Kommunikationskanäle ist das DE-Sync Abo im RA-MICRO Online Kundenkonto für den Benutzer erforderlich; dieses kostet 9 Euro netto monatlich incl. Hotline Support und Updates.

 

Download

DictaNet-1
Der PC-Player zur DictaNet App
DictaNet 1
Views: 0

Professioneller Player für das DictaNet digitales Diktatsystem für Schreibarbeitsplätze. Mit komfortabler Diktateverwaltung und Dragon für DictaNet Spracherkennungsschnittstelle. Mit der neuen DN SClip Smart-E-Flow Funktionalität: Smartphone-PC Sprache-Dokumente E-Workflow. Features:

  • Kontakte Verwaltung
  • Verschlüsselter SClip Empfang von der DN App
  • Verschlüsselter Dokumentenversand an die DN App
  • Verschlüsselte Kommunikationskanäle WLAN, De-Sync Server, G-Mail, Exchange
  • Senden “Erledigt” Nachricht für empfangene SClips
  • Schnittstelle für USB Fußschalter
  • SClipWriter Tastaturautomatik für komfortables Schreiben auch ohne Fußschalter
  • Dragon für DictaNet Spracherkennungs Schnittstelle
  • HD Aufnahmen abspielen

Kosten: Der DictaNet 1 Player kann kostenlos für SClips genutzt werden, die einzeln per drag & drop importiert werden. Für die automatisierte Nutzung der verschlüsselten Kommunikationskanäle ist das DE-Sync Abo im RA-MICRO Online Kundenkonto für den Benutzer erforderlich, das kostet 9 Euro netto monaltich incl. Hotline Support und Updates.

Mehr unter www.dictanet.com

DictaNet-WF
Die professionelle Diktier-Netzwerklösung
DictaNet WF
Views: 0
DictaNet-Spracherkennung
Die Spracherkennung für Juristen.
Sprechen Sie Ihre Texte anstatt zu tippen!
Dragon Spracherkennung
Views: 0